Hersteller
Newsletter

1860 - Rapitest elektronische pH-und Bodenfruchtbarkeit Tester / N-P-K /

Die Dual-Probe-Technologie bestimmt pH-Wert und Bodenfruchtbarkeit
Hersteller: Luster Leaf
€38,20

Der Bodentester 1860 ist in einer stabilen Verpackung praktisch unzerstörbar, liefert genaue Messungen und ist auf die chemischen Standards der USA kalibriert.

Die Messung der pH-Werte des Testers verwendet chemische Reaktionen, die als Oxidationsreduktion bekannt sind, um den pH-Wert im Bereich von 1 bis 9 zu messen, wobei der Indikator bei pH 7 (neutral) in der Ruheposition ist. Seine Hauptfunktion besteht darin, den Säuregehalt des Bodens schnell zu erkennen und nach einer Minute festzustellen, ob der Boden schwach sauer / alkalisch ist.

Der Bodenfruchtbarkeitsmesser misst den Stickstoff-, Phosphor- und Kaliumgehalt (NPK) des Bodens in ihrer Kombination. Gebrauchte Messtechnik heißt Conductometry. Die Standards, nach denen das Gerät kalibriert wird, sind in der Gerätedokumentation beschrieben. Die Batterie ist nicht im Lieferumfang enthalten.

Das Gerät wird mit einer Liste von Pflanzen und ihrem empfohlenen pH-Wert geliefert. Die Namen der Pflanzen sind im Original.

Anweisungen in deutscher Sprache sind auf dem Gerät verfügbar.

 

Made in USA

 

Hier finden Sie Video von Youtube 

 

Luster Leaf-Instrumente werden auch unter Verwendung unserer eigenen einzigartigen US-Patente hergestellt, z.B. Autokalibrierung . Einige der Patente finden Sie auch auf dieser Seite:

http://patents.justia.com/assignee/luster-leaf-products-inc

   

 

Boden pH

Eine der wichtigsten Bodeneigenschaften ist der pH-Wert. Der pH-Wert des Bodens beeinflusst die Löslichkeit der Substanz im Boden und daher seine Verwendung durch lebende Organismen. Je nach pH-Wert, alkalische Böden (pH> 7,5), neutral (pH = 6,4 bis 7,4), leicht sauer (pH <5,3 bis 6,4), sauer (pH = 4,6 bis 5) , 2), stark sauer (pH = 4,1 bis 4,5) und sehr stark sauer (pH <4). Eine erhöhte Acidität des Bodens verringert die Löslichkeit vieler Substanzen (z. B. Ca, Mg, K, Na und andere), manchmal unter dem erforderlichen Lebensminimum. Die Verwendung von Phosphorsäure ist optimal bei einem pH-Wert des Bodens von 6,5 bis 7,5. Der Säuregehalt des Bodens verschlechtert auch die Lebensbedingungen für Bodenmikroorganismen. Die meisten von ihnen brauchen eine neutrale Umgebung, um sich zu entwickeln.

alkalische Böden  

pH > 7,5

neutrale Böden

pH 6,4 bis 7,4

leicht saurer Boden

pH 5,3 bis 6,4

saurer Boden

pH 4,6 bis 5,2

stark saurer Boden

pH 4,1 bis 4,5

sehr stark saurer Boden

pH < 4